Das sind wir,

Klassenvorstand: Sobl Mag. Monika Marousek

Im Schuljahr 2012/13 werden 9 Kinder nach dem ASO-Lehrplan bzw. dem Lehrplan für schwerstbehinderte Kinder beschult.
In unserer Klasse A 3 gibt es SchülerInnen auf der 5. bis zur 8. Schulstufe. Jede einzelne Schülerin/jeder einzelne Schüler wird mit ihren/seinen Bedürfnissen im Klassenverband respektiert.

Zu unserem Lehrerinnenteam gehören die Werk- und Kochlehrerin, eine Lehrerin für "Mobiles Training" und "Lebenspraktische Fähigkeiten", eine mobile Sehbhindertenpädagogin für die vertiefende Arbeit mit den sehbehinderten Kindern, sowie eine Assistenzlehrerin und eine Förderlehrerin für den Schwerpunktbereich "Sprachliche Förderung".

Die Schüler der 7. und 8. Schlstufe besuchen regelmäßig berufskundliche Führungen und Exkursionen. Wir arbeiten auch gemeinsam mit berufsberatenden Einrichtungen.
Wir unternehmen sehr viele Lehrausgänge, oft gemeinsam mit der 1a, mit der wir im Vorjahr unser Projekt "Soziales Lernen in der Vorschule" begannen.

Wir lernen gemeinsam und voneinander, d.h. ältere helfen jüngeren Kindern.
Diese werden als "kleine Brüder und Schwestern" beim Lernen und auch bei praktischen, alltäglichen Tätigkeiten durch die Älteren angeleitet und unterstützt. Jede Woche genießen wir auf diese Weise eine nette, gemeinsam vorbereitete und gestaltete "Gesunde Jause".

In freien Lernphasen stehen uns eine Menge vorbereiteter Lernmaterialien, sowie PCs mit Internetanschluss zur Verfügung. Wir arbeiten sehr viel in schulstufenspezifischen Lerngruppen und lernen dadurch Selbstständigkeit und Teamfähigkeit.

Einige SchülerInnen sind sehbeeinträchtigt und arbeiten mit speziellen Hilfsmitteln wie:

  • Bildschirmlesegerät
  • Lupen
  • Computerarbeitsplätze mit Internetanschluss
  • Tafelkamaras
  • Leselampen
  • Großdruckbücher
  • Helfte mit spezieller Lineatur

Maschinschreiben wird als Pflichtfach unterrichtet und auch der "Informatik- und Kommunikationstechnologie-Unterricht" macht großen Spaß.
Wir unternehmen viele Lehrausgänge wie Kinobesuche, Eislaufen, Sport im Freien, Museumsbesuche, Wander- und Musikveranstaltungen, sowie berufskundliche Führungen.
In unserem Klassenverband macht Lernen Spaß!