Piccolinos 2017/18

Muttertagssingen im Blindenheim 2018

Auch dieses Jahr durfte unser Schulchor Piccolino die Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim diesjährigen Muttertagsfest im Blindenwohnheim mit musikalischen Beiträgen und Gedichten erfreuen.

Die Österreichische Blindenwohlfahrt betreibt das einzige Wohn- und Pflegeheim für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen in Wien, das Johann-Wilhelm-Klein-Haus in der Baumgartenstraße 69, im 14. Wiener Gemeindebezirk. Hierbei unterstützt die Österreichische Blindenwohlfahrt blinde und sehbeeinträchtigte Menschen durch zeitgemäße Angebote und Hilfestellung im Alltag.

Das musikalische Repertoire unseres jungen Chors spannte zu dieser festlichen Aktivität einen Bogen von „Ein kleiner grüner Kaktus“ bis „Rote Lippen soll man Küssen“ und regte alle zum Mitsingen und Schunkeln ein. Ebenso erfreuten die von den Kindern vorgetragene Gedichte Gedichte die Bewohnerinnen und Bewohner. Nach einer gemeinsamen Jause und Muttertagstortenherzen war klar, dass die Picollino´s das Blindenwohnheim bei Gelegenheit wieder besuchen kommen.

Piccolinos im Justizpalast

Am Mittwoch, den 29. November, wurde der alljährliche Weihnachtsbasar der österreichischen Justizanstalten im Wiener  Justizpalastes von Vizekanzler und Justizminister Wolfgang Brandstetter feierlich eröffnet.

Die Eröffnungszeremonie wurde durch unseren Schulchor "Piccolinos" begleitet.

Der Weihnachtsbasar selbst bietet den Insassinnen und Insassen von Justizvollzugsanstalten eine gute Gelegenheit, ihre Begabungen zu zeigen, denn alle gezeigten Werkstücke und Produkte sind Handwerksarbeiten dieser Insassen. Darüber hinaus sind eine sinnvolle Beschäftigungen und eine geregelte Struktur im Haftalltag ein wesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Reintegrationskonzeptes. Daher fließt der Reinerlös wiederum zurück in die Justizanstalten, damit diese die diversen Beschäftigungsmöglichkeiten für Insassinnen und Insassen weiterführen können.