Mit dem Schuljahr 2013/14 starten die ersten beiden Klassen der Neuen Mittelschule in der Schule Zinckgasse.

Neue Mittelschule NMS

An der Neuen Mittelschule werden Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Fähigkeiten und sozialer, kultureller und sprachlicher Herkunft gemeinsam unterrichtet. Eine zu frühe Festlegung auf bestimmte Bildungswege wird vermieden. Unterschiedliche Leistungsanforderungen, eine Vielfalt an Wahlmöglichkeiten und unterstützende pädagogische Maßnahmen zeichnen die Neue Mittelschule aus. 

Ein zentraler Punkt dabei ist die Einrichtung von Lerngruppen, die flexibel und immer wieder neu – je nach Anforderungen – zusammengestellt werden. 

 Der Lehrplan der Neuen Mittelschule verbindet die Vorzüge des Lehrplans der AHS Unterstufe mit den Grundsätzen einer neuen Lernkultur. DieBildungsstandards stellen sicher, dass die Kompetenzen am Ende der 8. Schulstufe erreicht werden.

(Auszug aus ⇒"http://www.neuemittelschule.at")